Passgenaue Besetzung: Neuer Berater führt Betriebe und Auszubildende zusammen

Die Fachberater der IHK Ausbildungs-GmbH bringen kleine und mittlere Unternehmen mit interessierten Jugendlichen zusammen. Für die Unternehmen eine Investition in die personelle Zukunft. Auf diesem Weg hat auch die Sanitätshaus Brockers GmbH in Meerbusch schon erfolgreich Auszubildende gewonnen. Mit Hilfe von Karsten Moschek, der die Nachfolge von Michaela Uelkes als Matcher im IHK-Bezirk Mönchengladbach und Rhein-Kreis Neuss angetreten hat und somit nun für das Sanitätshaus mit neun Filialen zuständig ist, konnten jetzt auch die letzten freien Ausbildungsstellen für dieses Jahr besetzt werden.

„Viele kommen mit falschen Vorstellungen.“

„Das ist natürlich eine große Hilfe“, sagt Frank Zirkel vom Sanitätshaus Brockers, das vornehmlich für den eigenen Bedarf ausbildet. Inzwischen gebe es viele „kurzentschlossene“ Bewerber, was den Arbeitsalltag nicht einfacher mache. „Und dann kommen viele mit falschen Vorstellungen vom Ausbildungsberuf“, so Zirkel. Deshalb greife er gern auf das kostenlose Matching-Projekt der IHK zurück. Denn die IHK-Fachberater klären nicht nur gemeinsam mit dem Ausbildungsbetrieb die Anforderungen an die Bewerber, sie sichten beispielsweise auch die Unterlagen der Bewerber, testen sie auf ausbildungsrelevantes Vorwissen, führen erste Gespräche und treffen eine Vorauswahl. „Schließlich senden wir dem Betrieb die Unterlagen und Profile der geeigneten Bewerber – sie müssen dann nur noch ihren Wunschkandidaten auswählen“, sagt Karsten Moschek. Und das haben Frank Zirkel und seine zuständigen Kollegen getan – und freuen sich jetzt darauf, neue Kollegen begrüßen zu können.

Weitere Informationen zum Projekt „Passgenaue Besetzung“ gibt es hier:

Weitere Informationen zum Projekt „Passgenaue Besetzung“ gibt es hier:

  • Krefeld und Kreis Viersen: Truc Ly Nguyen, Tel. 02151 635-387, nguyen@mittlerer-niederrhein-gmbh.ihk.de
  • Mönchengladbach und Rhein-Kreis Neuss: Karsten Moschek, Tel. 02131 9268-556, moschek@mittlerer-niederrhein-gmbh.ihk.de

Die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert und aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

BILDUNTERSCHRIFT:
Bei der „Staffelübergabe“ (v.l.): Frank Zirkel von der Sanitätshaus Brockers GmbH mit Karsten Moschek und Michaela Uelkes von der IHK. Foto: IHK


Teilen