Studieren ohne Abitur – Karrierewege im Beruf

Worum geht es?

Nach dem Ende der Ausbildung geht die Karriere erst so richtig los. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich weiter zu qualifizieren. Die IHK stellt in einer Broschüre die Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Branchen vor. Auch ohne Studium kann durch Aus- und Weiterbildung der persönliche Aufstieg gelingen – und damit ein erfolgreiches und zufriedenes Berufsleben.

Aber auch ein Studium ist mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung und etwas Berufserfahrung möglich. Ganz ohne Abitur!

Welche Chancen gibt es?

Nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung und ersten Berufserfahrungen bieten verschiedene Fortbildungsabschlüsse eine breite Palette an Entwicklungsmöglichkeiten. Ein Abschluss als Fachwirt oder Meister ist gleichwertig mit einem Bachelor-Abschluss (Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens). Häufig ist auch eine finanzielle Förderung in der höheren Berufsbildung möglich. Die IHK berät Sie gerne.

Doch lieber studieren?

Wenn es doch das Studium sein soll, dann gibt es hier weitere Informationen.

Hier weiterlesen

Teilen